Skelettdiagnostik

Skelettszintigraphie

Die Skelettszintigraphie (entweder in 1-Phasen oder Mehrphasen-Technik) stellt den Knochenstoffwechsel dar.

Der Knochenstoffwechsel ist u.a. bei Entzündungen, Metastasen und Tumoren des Knochens verändert.

Indikationen

  • Arthritis, Gelenkentzündungen (Rheuma, Gicht, Psoriasis, reaktiv)
  • TEP-Lockerung
  • Osteomyelitis
  • unerkannte Frakturen
  • Knochennekrosen, Knocheninfarkte
  • M. Sudeck (CRPS)
  • Knochenmetastasen
  • Knochentumor
  • Beurteilung der Stoffwechselaktivität vor einer Schmerztherapie mit Samarium (Quadramet)

 Infos zur Skelettszintigraphie

Ablauf der Untersuchung

Wir injizieren eine schwachradioaktive Substanz in eine Armvene. Je nach Fragestellung erfolgen die Aufnahmen mit der Gammakamera direkt im Anschluss für etwa 5 bis 10 Minuten bzw. nach etwa 2 Stunden Wartezeit.

Die anschließenden Spätaufnahmen, meist des ganzen Körpers (Ganzkörperszintigaphie), dauern 15 bis 20 Minuten. Bei einigen Fragestellungen sind auch Schichtaufnahmen (SPECT oder SPECT-CT) notwendig, die ca. 20 Minuten dauern.

Zeitbedarf

Rechnen Sie als Zeitbedarf etwa 3-4 Stunden ein. In der Wartezeit zwischen der Injektion und der Spätaufnahme können Sie die Praxis verlassen.

Mo. 08:00 – 17:00 Uhr
Di. 08:00 – 17:00 Uhr
Mi. 08:00 – 18:00 Uhr
Do. 08:00 – 17:00 Uhr
Fr. 08:00 – 14:00 Uhr

Nuklearmedizin +
MRT
in Bad Schwartau

nucmedicum
Rathauspassage | Eutiner Ring 5
23611 Bad Schwartau

Nuklearmedizin & MRT in Lübeck - nucmedicum Bad Schwartau

MRT
in Groß Grönau

nucmedicum - idt-zentrum
St. Hubertus 28a
23627 Groß Grönau

Nuklearmedizin & MRT in Lübeck - nucmedicum Groß Grönau
Nuklearmedizin & MRT in Lübeck - nucmedicum Bad Schwartau

Bad Schwartau
Route berechnen

 

Nuklearmedizin & MRT in Lübeck - nucmedicum Groß Grönau

Groß Grönau
Route berechnen